Willkommen bei AUTNES!


AUTNES - Austrian National Election Study befasst sich mit der umfassenden sozialwissenschaftlichen Analyse der österreichischen Nationalratswahlen.

AUTNES hat folgende Ziele:

  • Erstellung einer integrierten Studie, welche sowohl die 'Nachfrageseite' (Wählerinnen und Wähler) und die 'Angebotsseite' (politische Parteien sowie Kandidatinnen und Kandidaten) im politischen Wettbewerb berücksichtigt, als auch die Medienberichterstattung im Wahlkampf umfasst, um einen Beitrag zum besseren Verständnis über das Funktionieren der österreichischen Demokratie zu liefern
  • Bereitstellung qualitativ hochwertiger Daten für die interessierte Öffentlichkeit und die Wissenschaftsgemeinschaft. Bis zum Jahr 2016 über gesis, ab dem Jahr 2017 über AUSSDA - The Austrian Social Science Data Archive.
  • Ausbau der Kooperationen mit Wahlforscherinnen und Wahlforschern anderer Länder
  • Förderung und Unterstützung angehender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Festigung der österreichischen akademischen Wahlforschung
  • Einrichtung und Institutionalisierung einer nationalen Wahlstudie.

AUTNES wurde von 2009 bis 2016 vom Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung in Österreich (FWF) finanziert.

Die AUTNES Wahlstudie zur Nationalratswahl 2017 wird im Rahmen von ACIER - Austrian Cooperative Infrastructure for Electoral Research durchgeführt und wird über die Hochschulraumstrukturmittel des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft finanziert. ACIER ist eine Forschungskooperation zwischen der Universität Wien, der Universität Salzburg und der Universität Innsbruck und läuft bis 2019.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Studienteilprojekten 'The Demand Side - Wahlverhalten', 'The Supply Side - Parteien' und 'The Media Side - Medienanalyse'.

NEWS

16.10.2017
 

Nationalratwahl in Österreich

Interview mit Sylvia Kritzinger in 'Die Zeit'.

16.10.2017
 

Interview by Washington Post with Sylvia Kritzinger on Austrian National Election 2017

Austria turns sharply to the right in an election shaped by immigration

16.10.2017
 

A New Right-Wing Movement Rises in Austria

By turning the People’s Party into a vocal anti-immigrant force, Sebastian Kurz remade the party in his own image.

13.10.2017
 

Facebook-Seiten der Spitzenkandidaten: Kritik unerwünscht

Zahlreiche kritische Facebook-Kommentare wurden gelöscht, vor allem bei SPÖ und Grünen. Die meisten Beleidigungen finden sich bei den Neos, die...

12.10.2017
 

AUTNES und CCL präsentieren das politische Retweet-Netzwerk des Wahlkampfs #NRW17

Laden Sie den Bericht herunter und erkunden Sie das Retweet-Netzwerk der Parteien und PolitikerInnen.

14.07.2017
 

Neues Projekt 'Wähler in Aufruhr:...'

Das Projekt läuft ab 1.08.2017 unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Sylvia Kritzinger.

News Archiv

1 2 3 4 ...
06.02.2017
 

ACIER - Austrian Cooperative Infrastructure for Electoral Research

Neues Projekt ‚ACIER – Austrian Cooperative Infrastructure for Electoral Research‘, unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang C. Müller (PI) und...

24.11.2016
 

Neue AUTNES Demand Side Daten zugänglich

Der AUTNES Datenbestand hat sich vergrößert und wir sind erfreut die 2.0.0 Version des Rolling-Cross-Section Panel 2013 sowie die 1.0.0 Version der...

08.01.2016
 

AUTNES Demand Side Daten Version 2.0.0 veröffentlicht

AUTNES freut sich die Veröffentlichung der 2.0.0 Versionen des

CSES Post-Election Survey 2013, der TV Debates Panel Study 2013 und der Pre- and Post...

1 2 3 4 ...